February 3, 2018

January 6, 2018

December 23, 2017

December 10, 2017

November 26, 2017

November 12, 2017

October 29, 2017

October 15, 2017

September 30, 2017

September 16, 2017

Please reload

Aktuelle Einträge

Wir Kinder vom Silicon Valley

March 4, 2017

 

Als ich Jenny kennen lernte, lag sie ziemlich betrunken auf dem Sofa. Sie hat mir kurz die Hand geschüttelt, mich willkommen geheissen und sich dann wieder ihrem Rausch hingegeben. Wir waren an diesem Abend wohl in einer ähnlichen Verfassung, Jenny und ich: Sie wegen des Biers und des Wodkas, ich wegen des zwölf Stunden Flugs und der neun Stunden Zeitverschiebung. Heute ist das genau vier Monate her. Ich war damals gerade in meinem neuen Zuhause in San Francisco angekommen; ohne die viel besungenen Blumen im Haar, dafür mit zwei gefüllten Koffern, reichlich Schokolade und ziemlichem Bammel. Von hier aus würde ich also ab sofort über das Silicon Valley berichten – über die grössten Tech-Firmen der Welt, über digitale Trends und innovative Startups.

 

In meinem neuen Zuhause ist das alles omnipräsent: Unsere WG hat zwar nur sechs Zimmer, ist aber Hauptsitz von mindestens zehn Firmen. Meine Mitbewohner sind alle irgendwie im Startup-Business involviert – entweder als Gründer, Angestellte oder Investoren. Zwei von ihnen haben bereits die erste Million auf dem Konto und keiner ist älter als 25. Es ist das Silicon Valley im Kompaktformat. Davon will ich in dieser Kolumne künftig berichten; es ist ein Blick hinter die Kulissen dieser so gehypten Region. Und dabei geht es dann vermutlich auch immer mal wieder um Jenny, die in Wahrheit weit erfolgreicher ist, als ich zuerst angenommen hatte. Denn das desolate Bild, welches die 18-Jährige damals auf dem Sofa abgegeben hatte, stimmte so gar nicht mit jenem Bild überein, das sie uns einige Tage später aus Washington D.C. schickte. Es war ein Selfie mit Michelle Obama. Die damalige First Lady hatte Jenny für zwei Tage ins Weisse Haus eingeladen, als Junior-Botschafterin für das Silicon Valley.

 

Wieso mich das damals so überraschte, kann ich heute nicht mehr nachvollziehen. Hier im Norden Kaliforniens dreht sich schliesslich alles um die Zukunft – und diese gehört ja bekanntlich den Jungen. Jene Geschichten, die meine Altersgenossen hier tagtäglich schreiben, wären wohl überall sonst undenkbar. Und für diese Geschichten bin ich hier: Willkommen bei uns Kindern vom Silicon Valley.

Please reload